Abschlusssingen

Am 6. Juli fand der letzte Schultag an unserer Schule statt. Gegen 10 Uhr versammelten sich alle Kinder und das Kollegium in der Aula, um gemeinsam mit dem Abschlusssingen die Ferien einzuläuten.

Das Abschlusssingen ist für die meisten Kinder eine sehr fröhliche Veranstaltung: An diesem Tag beginnen die Sommerferien und die Freude darauf ist riesengroß. Jedoch war insbesondere bei einigen Kindern der 4. Klassen ein wenig Traurigkeit zu spüren, denn für sie endete ihre Zeit an unserer Schule.

Frau von Deutsch moderierte die Veranstaltung und fing auch gleich mit der Schulband und dem Lied „I like to move it“ an. Frau Kammin, unsere kommissarische  Schulleitung, hielt eine Rede und bedankte sich bei den Kindern und bei dem pädagogischen und nicht-pädagogischen Personal für die tolle Arbeit und die guten Leistungen. Zudem wurden noch einige Kinder/Klassen mit Urkunden geehrt. Dann folgte von der 3b der „Freundschaftsrap“. Die 4. Klassen führten das umkomponierte Lied „Auf uns“ auf und der Chor gab mit einem Friedens-Medley sein Bestes. Anschließend sangen alle zusammen mit der Lehrerband das Lied „Frei, ja frei“ und als Zugabe ließen noch einmal die Schulband zusammen mit dem Publikum die Wände wackeln. Ein guter Ausklang aus diesem Schuljahr.

Um 12.15 Uhr gab es noch eine Premiere: Alle Kinder aus den 4. Klassen wurden aus der Schule Barlsheide „rausgeschmissen“. Das Publikum würdigte dieses Ritual mit viel Applaus.

Wir wünschen allen eine schöne und erholsame Ferienzeit!

Programm:

  1. Schulband: I like to move it
  2. Klasse 3b: Freundschaftssong
  3. 4. Klassen: Auf uns
  4. Chor: Medley
  5. (Lehrer-)Band: Frei, ja frei
  6. Schulband: I like to move it

 

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren …