Vorlesetag

Vorlesen ist eine wunderbare Sache…

Die regelmäßig stattfindende Vorlesestunde soll unsere Schülerinnen und Schüler für Bücher begeistern! Sie sollen merken, dass die Geschichten in den Büchern spannend, lustig, geheimnisvoll, anrührend, tragisch, wundersam, verblüffend und beeindruckend sein können und auf jeden Fall Lust zum Weiterlesen machen!

Schule Barlsheide
Schule Barlsheide

Dazu suchen sich die Kinder das Buch aus, das sie am meisten interessiert. Die Bücher werden ein paar Tage vorher auf Plakaten als Ausstellung in der Pausenhalle präsentiert und jedes Kind kann sich bei seinem „Lieblingsbuch“ eintragen (sofern noch genügend Plätze frei sind).

Jede Gruppe bekommt dann am Vorlesetag einen Teil des Buches vorgelesen und malt, bastelt, schreibt oder spielt anschließend zum Inhalt des Gelesenen. Jeder bekommt ein Blatt für die Vorlesemappe, auf dem der genaue Titel, Autor usw. steht. Zurück in der eigenen Klasse haben die Kinder dann Gelegenheit, ihren Mitschülern von „ihrem“ Buch zu erzählen.

Und wenn am Ende des Tages auch nur bei einigen Kindern der Wunsch zum Weiterlesen geweckt wurde, ist das doch ein großer Erfolg!