Tanzunterricht

Seit 2011 hat der Tanzunterricht Einzug in das alltägliche Leben der Barlsheide Schule gefunden.
Das kulturelle Spektrum der Schule erweitert sich um die bewegungsästhetische Bildung der Schülerinnen und Schüler. 

In der Vorschule legt das Kind los mit Grundbewegungsformen, Phantasiereisen, Rhythmus und Körperschulung. Das soziale Miteinander in der Gruppe/Klasse wird durch diverse Übungen und Spiele gefördert und das individuelle Wachstum angeregt. 

Beim Verlassen der Grundschule, nach 5 Jahren fortwährendem Tanzunterricht, hat das Kind eine wichtige psychomotorische, kreative und soziale Entwicklung durchzogen. Die wichtigsten Elementen vom Tanzen (Kraft/Zeit/Raum, Gegensätze, verschiedene Musik- und Tanzstile, Tanztechnik, Ausdruck uvm.) sind ihm vertraut. 

Ab der 2. Klasse tritt jede Klasse bei den Tanzpräsentationstagen in der Schule mit einer einstudierten Choreographie auf. 

Barlsheide Dance Crew: 

Die Tanztruppe (für die 3. und 4. Klassenstufe) wurde 2012 gegründet und tritt seither in wechselnder Besetzung unter diesem Namen auf. Die Kinder beweisen eine besondere Ausdauer und einen starken Teamgeist beim Entwickeln der Choreographien, beim Erlernen der Tanzschritte sowie bei der Durchführung der diversen Auftritte. Ihre Motivation und Begeisterung für das Tanzen ist überdurchschnittlich. 

Barlsheide Dance Crew Mini: 

Der Kurs für 2. Klässler bringt Elemente des Tanzes und des Theaters zusammen. Wir erarbeiten im kleinen Kreis ein paar Szenen auf, die zum Ende des Schuljahres schulintern gezeigt werden. 

Der Schwerpunkt liegt daran, eine kreative, wertschätzende gruppendynamische Arbeitsatmosphäre zu schaffen.
Die Körper werden tänzerisch aufgewärmt, die Theatertechniken in praktischen Übungen erfahren und die Gruppe arbeitet zusammen an Szenen Collagen. Die Stimme, Sprache und Präsenz auf der Bühne werden gezielt trainiert und eingesetzt. 

Disco: 

Einmal im Monat pro Klassenstufe ist „Discotime“ in der Mittagsfreizeit. Die Kinder bewegen sich frei zu Pop und Charts Musik deren Wahl in einer mit bunten Lichtern umwandelten Aula. Manche Kinder erleben diese „Bühne“ als einzigartige Chance, an dem eigenen Tanzausdruck zu feilen. Für andere ist es eine spielerische Begegnungsfläche, und ein ausgelassenes Zusammensein. Viele Kinder zeigen sich gegenseitig in klein Gruppen die erlernten Tanzmoves vom Tanzunterricht zum Besten! 

Tanzaufführungsspektrum: 

  • „Tag der offenen Tür“ in der Jugendmusikschule (Mendelssohnsschule/ Zentrale am Mittelweg),
  • „Kultur im Treppenhaus“ in unserer Schule,
  • Thalia Theater an der Gaußtraße, im Rahmen der „Theater macht Schule“ (TMS) Tage, 
  • „Sommerserenade“ in der Laieszhalle,
  •  Strassenfest Altonale.
  • Kampnagel (Eröffnung der TMS Tage),
  • Miralles Saal (Miracula) und
  • Tanzpräsentationstage an der Schule für alle Klassen ab der Klassenstufe 2 am Ende des Schuljahres.

THEATERUNTERRICHT / TANZTHEATER 

Ab dem Schuljahr 2019-20 wird in jeder Klasse der Tanzunterricht mit didaktisch/methodischen Elementen des Theaterunterrichts bereichert. 

TANZTHEATER PROJEKT AB 2019/20 

Ziel: Tanz und Theatertechnik kombinieren und daraus einen Projekt für eine ausgesuchte Schulklasse pro Schuljahr gestalten. 

 

Frau Telliez (Tanzpädagogin)

Grundschule mit Vorschulklassen in Hamburg