Aktivitäten, Angebote und Schwerpunkte

Bei uns finden zahlreiche Veranstaltungen statt; manche von ihnen auch schulöffentlich.

Unsere Aktivitäten

  •   Schulfest
  •   Sportfest
  •   Fasching
  •   Oster-/Nikolausbasteln
  •   Rhythmik-/Musiktheater
  •   Tanzperformance
  •   KinderKunstKlubfest
  •   Gedichtvorträge/Schreibwoche
  •   Vorlesetag
  •   Mathetag
  •   Matheolympiade
  •   Kurspräsentationen

In der Ganztagsschule haben wir die Möglichkeit, die 45 Minuten dauernde Unterrichtsstunde zugunsten längerer Lerneinheiten aufzuheben. Größere, zusammenhängende Lernzeiten erlauben den Kindern eine intensivere Auseinandersetzung am Stück, optimale Übungszeiten und damit verbunden – keine Hausaufgaben (denn die sind schon in den Unterricht integriert!).

Unsere Angebote

Neben dem regulären Unterricht auf Grundlage des Bildungsplans gibt uns die Ganztagsschule die Möglichkeit unser Lernangebot zu erweitern. Die Kooperation mit den vielfältigsten Institutionen erlaubt uns, neben unseren eigenen Fachpädagoginnen und –pädagogen auch qualifizierte Kooperationspartner zu verpflichten den Kindern ihren Interessen entsprechend sich zu betätigen, Neues kennenzulernen oder auch einfach etwas Schönes auszuprobieren:

  • Band
  • Chor
  • Tanz
  • Rhythmik
  • Gitarre
  • Keyboard
  • Percussion
  • KinderKunstKlub
  • museumspädagogische Kurse in Klasse 2
  • Computerunterricht
  • Jahrgangsübergreifende Kurse
  • Schwimmunterricht in Klasse 4
  • Sprachförderung
  • Schülerkonferenz
  • Verkehrserziehung
  • Schulgarten
  • Lerntherapie
  • Sprachkurs für Mütter

Schülerinnen und Schüler benötigen Grundfähigkeiten, um am Schulalltag teilnehmen zu können. Dazu gehören neben motorische Fähigkeiten im Umgang mit Materialien vor allem die Sprache und die Sozialkompetenz. Diese Fähigkeiten fördern wir von Beginn der Vorschule an, und ermöglichen damit allen Kindern die Chance einer erfolgreichen Schullaufbahn. Im Einzelnen bieten wir dazu Folgendes:

Unsere Schwerpunkte

  • Soziales Lernen „Life Skills“
  • „soziale Stunde“ als fester Unterrichtsbestandteil
  • Sprachförderung in allen Klassen
  • erweiterte Sprachförderung für Vorschulkinder
  • Förderung von Kindern mit speziellen Unterstützungsbedarfen
  • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung
  • individualisierte Lernformen
  • Kompetenzraster (ohne Noten) als Zeugnis

Die Umsetzung erfolgt im Fachunterricht, aber auch in regelhaft stattfindenden Gesprächskreisen, in der Schülerkonferenz, über das Patenschaftskonzept, beim gemeinsamen Spielen und dem gemeinsamen Frühstück und Mittagessen. Die Schülerinnen und Schüler erfahren hier Wertschätzung für andere Kulturen, entwickeln ihre individuellen Persönlichkeiten weiter und nehmen sich selbst als Teil der Gesellschaft wahr.

Damit wir für die Umsetzung auf dem neuesten Stand der Entwicklung sind, bilden sich alle KollegInnen regelmäßig am Landesinstitut für Lehrerfortbildung in den verschiedensten Bereichen fort.

 Zurück zu „Schulprofil“

Grundschule mit Vorschulklassen in Hamburg