Gesunde Woche

In der Woche vom 24. April bis 28. April fand an unserer Schule die gesunde Woche statt. In dieser Woche sollte in jeder Klasse etwas zur gesunden Ernährung gemacht werden. Als Unterstützung zu diesem Vorhaben kam das Team vom Verein „Ernährungsbaukasten“ (EBK e.V.) zu uns in die Schule.

In jeder Klasse wurde ein 1,5-stündiges Unterrichtsmodul durchgeführt, welches  aus einer kurzen, lebendigen theoretischen Einführung und einem umfangreichen, erlebnis- und handlungsorientierten Praxisteil bestand. Die KlassenlehrerInnen haben sich für folgende Module entschieden: KlassenfrühstückObst und Gemüse, Die Getränkedetektive und süß & fettig.

Insbesondere das Klassenfrühstück wurde oft gewählt und fand bei den Kindern großen Zuspruch. Der Ernährungskreis war dabei eine gute Orientierungshilfe. Er ist in sieben Gruppen eingeteilt. Aus jeder Lebensmittelgruppe sollen täglich Produkte ausgewählt werden. Je kleiner die Lebensmittelgruppe, desto weniger soll davon gegessen werden. Das war vielen Kindern nicht bewusst.Danach wurden die Frühstücksspieße zubereitet. Obst und Gemüse mussten gesäubert und klein geschnitten werden. Auch Brot und Käse wurden in praktische Würfel zerkleinert. Anschließend wurden bunte Spieße zusammengestellt und diese schmeckten sehr lecker!

Während des Abschlussgespräches sollten die Kinder noch einmal reflektieren, was sie gelernt haben und was den Eltern zu Hause über diese besondere Unterrichtsstunde erzählen werden. Dies war eine sehr lehrreiche und nachhaltige Veranstaltung, denn einige Kinder hatten gleich schon am nächsten Tag ihre Brotdosen für das Frühstück in der Schule mit gesunden Lebensmitteln gefüllt.

Grundschule mit Vorschulklassen in Hamburg